Ziele

Das Schrift- und Fotoarchiv sowie die ethnographische Sammlung des Centrums Mission EineWelt dokumentieren den kulturellen und religi√∂sen Wandel, der seit Beginn der Kolonialisierung im Jahr 1884 und der lutherischen Missionsarbeit mit der Ankunft von Senior Johann Flierl 1886 in Neuguinea stattgefunden hat. Seither ist Neuendettelsau eng mit der Geschichte Papua-Neuguineas verkn√ľpft.

Durch Förderung von Forschungsvorhaben, Tagungen und Publikationen will der Verein dazu beitragen, das Verständnis von Geschichte, Missionsarbeit und Kultur in wissenschaftlichen Beiträgen darzustellen. Die umfangreichen Bestände des Schrift- und Fotoarchiv sowie der ethnographischen Sammlung werden systematisch erfasst.